Tradition

...In dieser Zeit arbeitete Richard und Willi Folz, die späteren Gründer der Firma Gebrüder Folz, als Dachdecker bei ihrem Onkel in der Friedrichstraße. Unzählige Dächer der Sommerwaldsiedlung, Kirchen, Schulen und Privathäuser tragen ihre Handschrift. In den 60er Jahren zog langsam der Fortschritt im Handwerk ein. Erleichterung brachte eine Seilwände, die das anstrengende und gefährliche Schicken der Ziegel auf Leitern über den Kopf zum Nächsten, enorm entlastet.

Auch stand ein Pritschenwagen zur Verfügung, der Mann und Material zur Baustelle brachte. Anfang 1970 entschließt sich Richard Folz den Meisterbrief im Dachdeckerhandwerk zu erwerben. Er gründete mit seinem Bruder Willi Folz die Firma Gebrüder Folz Dachdeckerei. Tradition Sie mieten in der Lembergerstraße von der Familie Honig eine Scheune und Lagerplatz. Durch ihre Erfahrung, Zuverlässigkeit und handwerkliches Können, schenkten ihnen immer mehr Kunden ihr Vertrauen. Um den wachsenden Bedarf zu decken, vergrößerten Richard und Willi Folz die Mitarbeiterzahl schrittweise bis zu 15 Arbeiter. weiter lesen

Tradition2
Tradition1
Tradition3